Skip to main content

Eine von Tausenden. Bücherverbrennung 1933.

Der Puppentrickfilm zeigt die Gefühlswelt der Kinderbuchautorin Grete Berges, deren Bücher 1933 bei den Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten verbrannt wurden. - Einer von vielen, die geistige Vernichtung erleiden mussten und vergessen blieben. Wie fühlt es sich an, wenn die eigene Existenz von der Gesellschaft abgelehnt und unerwünscht ist? Eine hochaktuelle Frage, die mit animierten Puppen bildhaft vor Augen geführt wird.
  • Referenzen
  • Eine von Tausenden. Bücherverbrennung 1933.

Leistungen

  • Adobe Premiere Pro
  • Puppenbau
  • Recherche
  • Stop Motion Animation
  • Story Telling
  • Fotografie
  • Dragonframe 5
  • Setbau
  • Puppenanimation
  • Studienprojekt
  • Konzept
  • Dreharbeiten

Newsletter
Comic "Boxes"

Wir alle denken in Schubladen – in Boxen.